Tonie-Haus selber bauen

Das Tonie Haus

Gefühlt war 2019 das Jahr der Toni-Box. Jedes Kind besitzt eine Toni-Box und die zahlreichen Toni-Figuren benötigen einen Lagerplatz um die typische Ordnung im Kinderzimmer zu bewahren. Klare Aufgabenstellung:

Ein Toni-Haus muss her – meine Nichte muss Ordnung in ihre Sammlung bringen. Bei diesem Projekt habe ich mich für schlichtes Fichtenholz entschieden. Die Latten hatte ich noch aus vorherigen Projekten übrig und einigten sich sehr gut für dieses Projekt. Der Zuschnitt ging hierbei fix – meine smarte Metabo Kapp- und Gehrungssäge brachte alles problemlos auf Länge sowie auch auf den perfekten Winkel. Das Gesamte Projekt wurde ausschließlich geleimt. Keine Schraube war nötig um das Traumhäuschen hochzuziehen. Für den perfekten Halt konnte ich mir noch ein paar kleine starke Magnete bestellen, welche ideal für dieses Projekt waren. In einem gleichmäßigen Abstand habe ich diese im Holz eingelassen und mit der richtigen Seite verklebt. Hierbei habe ich auf simplen Sekundenkleber zurückgegriffen. 

 

Soweit so gut, jetzt heißt es festleimen und sichern. Um das Viereck bestmöglich zu spannen habe ich den Wolfcraft Spanngurt mit Eckenschutz verwendet – immer wieder bin ich von dem Teil begeistert. Eine wirkliche Hilfe beim Leimprozess. 

 

Nach einer längeren Trocknungszeit konnte alles nun lackiert werden. Natürlich wurde alles vorher noch geschliffen. Beim Anstrich habe ich mich für zwei Anstriche entschieden; nur so konnte eine schöne Oberfläche gewährleistet werden. Da es sich hier nur um ein kleines „Häuschen“ handelte, ging der Anstrich recht fix. Das fertige Toni-Haus glänzte schlussendlich in einem schönen matt-weiß und auch die Freude meiner Nichte war groß.

  

Nachtrag: Im Nachgang ist folgendes aufgefallen. Nicht alle Tonie-Figuren besitzen die gleiche Magnet-Polung. Das heißt, dass manche Figuren sich vom Magneten wegdrücken. In meinem Fall passten lediglich zwei nicht auf den Magneten. Beim Nachbauen also bitte beachten bzw. jeden Magneten prüfen.

 

Teile das mit Deinen Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Andere Blogbeiträge

Menü